• Zielgruppen
  • Suche
 

BACHELOR THESIS | IDEASTORE

 

Der Ort der städtebaulichen und architektonischen Entwürfe ist der Stadtteil Hannover Linden – Limmer. Limmer wird im Norden begrenzt durch die Leine, im Osten durch den Westschnellweg, im Süden durch die Fösse und im Westen durch den Stichkanal Hannover-Linden und die Güterumgehungsbahn. Das Grundstück liegt unmittelbar östlich vom Westschnellweg und wird im Norden duch die Limmer Strasse sowie im Süden von der Noltestrasse gefasst.
Die Entwurfsaufgabe ist ein neues, kompaktes Stadtteilzentrum als Bildungs- und Kulturzentrum, das die statdteiltypische Vielfalt Linden/Limmers zum Ausdruck bringen kann.
Das Projekt für ein neues Kulturzentrum mit Bibliothek soll zur Wiederbelebung des Stadtteils dienen. Ein wichtiges Ziel ist es, die lokale Bevölkerung für Literatur, Kunst und Musik zu begeistern. Die Einrichtung soll für alle Bewohner ein wichtiges neues multikulturelles Lern-, Begegnungs- und Freizeitzentrum werden. In dem neuen Gebäude mit einer Nutzfläche von ca. 2.000 qm sollen, neben einem zentralen „Forum“ als Diskussions- und Veranstaltungszentrum, auch multifunktional nutzbarer Dauer- und Wechselausstellungsbereiche rund um Kunst-,Kultur-, Wirtschafts- und Politikgeschichte einen Platz finden.

 

Winter 2016/17
Bachelor: THESIS (12 CP)
Termine: Korrekturen & Kolloquien, Dienstags von 10:00-16:00 h, Raum A 301 bzw. am Institut
Vorstellung: 11.10.2016 im Hörsaal,
Auftaktveranstaltung - Beginn: 18.10.2016 - Raum A301, Termine werden noch bekanntgegeben