• Zielgruppen
  • Suche
 

HOUSE OF FASHION | Kreativer Hotspot für junge Modedesigner in Antwerpen

 

Seit dem Mittelalter galt Antwerpen als eine der bedeutendsten Handelsstädte, im 21 Jhd. verwandelte sich die Stadt in eine europäische Modemetropole. Für eine Szene von jungen kreativen Designern soll das „HOUSE of fashion“ entworfen werden, auf einem Grundstück in der Stadt Antwerpen in einem Viertel mit multikultureller Bevölkerung. Neben einer neu zu entwickelnden Eckbebauung soll auch ein Bestandsgebäude integriert werden. Dieses Haus soll für die jungen Kreativen ein Ort sein, an dem sie ihre Ideen umsetzen und präsentieren können. Das Programm sieht Ateliers vor, in denen gewohnt und geschneidert werden kann, aber auch Platz für Agenturen und Modefotografen. Die Entwürfe werden in einem Showroom auf einem Catwalk der Öffentlichkeit präsentiert. Die Fassade des Hauses wird zum Schaufenster. Zu dem Projekt lang findet eine Exkursion nach Antwerpen statt.