• Zielgruppen
  • Suche
 

INFOPAVILLION

 

Entwurfsaufgabe ist die Neuplanung eines Gastronomie- und Informationspavillons auf dem Gelände der ehemaligen Continental-Werke in Hannover-Limmer Hannover. Das zu planende Holzbauwerk soll ein Café beherbergen und gleichzeitig in einem Infobereich über die historische Entwicklung der Insel und die zukünftige Bebauung informieren. Die zwei unterschiedlichen Funktionsbereiche können hierbei in einem Gebäude untergebracht werden, es ist aber auch eine räumliche Trennung in unterschiedlichen Volumen denkbar. Die Gastronomiefläche soll über einen Innen- und überdachten Außenbereich verfügen. In einer kleinen Küche können Speisen vor- und zubereitet werden. Die Informations- und Ausstellungsfläche soll dem Besucher alle Informationen rund um die geschichtliche Entwicklung des Areals und das aktuelle „Bebauungskonzept Wasserstadt Limmer“ vermitteln sowie über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen informieren.

Das Gebäude soll als Holzrahmenbau oder Holzskelettbau errichtet werden. Die Abmessungen sind in der Breite auf ca. 6 bis 8m festgelegt. Die Länge ist entwurfsabhängig und entsprechend des Raumprogramms bzw. der Raumfolgen zu entwickeln. Das Dach ist als geneigtes Dach auszubilden, denkbar sind in Anlehnung an die vorhandene Bebauung u.a. Satteldach- oder Sheddachkonstruktionen.